künstlerische Vita:

(falls Filme oder Ausschnitte im Netz erreichbar sind, können Sie diese mit Klick auf den Titel sofort erreichen, um sich Ihr Bild zu machen!)

Film/ Fernsehen

 

2011

'Soko Wismar' - "Neandertal ist überall"

 

Deutsche Bahn Commercial

"Holger Dressel", (NR)

 

Manager

R: H.C. Blumenberg

 

 

2009 Festgesetzt (Kurzfilm) Vater (HR) R: Bettina Dorn
2008 Der Lacher Gerd/Moderator (NR) R: Matthias Körber
2007 Mitte Meer (Kurzfilm HFF) Vater (NR) R: Kristin Altmann
2006 Dämonen (Arbeitstitel) Dämon R: Markus Rupprecht
2004/2005 Drachenfeder (Fantasyfilmprojekt)) Hauptrolle 'Baltar', Paladin R: Markus Rupprecht
2004 Unter Uns Arzt 'Dr. Rüdiger Krischt' R: Verschiedene
2003 Mondzeit Hauptrolle 'Franz' R: Bettina Dorn
2001/2002 Backstage Bistro Folge 2 und 3 'Christoph' R: Ulrich Schmissat/ Rita Bode
2001 Über die Handhabung persönlicher Fähigkeiten Mediziner R: Zara Ziadi
1999 Höllische Nachbarn Fußballtrainer R: Franziska Meyer- Price
1998 Wortgefecht (Kurzfilm) Leibwächter R: Ulrich Fleischer

 

Medical Detectives Herbert M (Episodenhauptrolle) R: Christian Jacobi
1997 Appendix (Kurzfilm) Chirurg R: Ulrich Fleischer
  Balko 'Die Neue' Industrieller R: Samir
  Geliebte Schwestern Kommissar Stefan Rehbein R: Michael Amman/ Franziska Meyer-Price u.a.

 

Stadtklinik Anästhesist R: Martin Novak
1996/1997 TV- Kaiser (Staffel 1) 12 verschiedene Rollen R: Joris Hermans
1996, 1998 Unter Uns diverses R: Thomas Klein / Guido Rheinard
1995 Mit einem Bein im Grab zorniger Freund R: John van de Rest
1994 ZAK Parteiführer R: Mike Schäfer

 

Der letzte Kameramann Redakteur (Hauptrolle) R: Kai v. Westermann
1993 Lindenstraße Priester R: Daniel Anderson
1991 Fiona & der Film J.W.Sczmalz, (Hauptrolle) R: Kai v. Westermann

 

 

Theater

2008 "Zm Weinen schön", szenische Lesung verschiedene Rollen/Stadttheater Magdeburg Bettina Dorn
2002 "Saturday Night Fever" verschiedene Rollen im Musical- Dome Köln verschiedene
1999 "Die Geschichte des Soldaten" Igor Stravinski Musikhochschule Köln Christoph Hilger
1999 "Heimatlieder" Musikhochschule Köln Nora Bauer
1999 - 2001 "Die große kleine Tiger-Reise"

Cocomico-Theater 8 verschiedene Rollen

Hans Kieseier
1998 "Verzwickte Lügen" Theater am Dom(Übernahme) Hartmut Ostrowski
1997 "Don Quichote" Hans Werner Henze, Musikhochschule Köln Prof. Igor Folwill
1995 - 1997 "Terroristen" Punk-Comedy Tour Heiter bis Wolkig & Uwe Vogel
1993 - 1995 "Peter Steffens Neonazi" "Comic On!" Thomas Köller
1992/1993 4 verschiedene Solo - Lesungen Städt.Bühnen Langenfeld/ C. Marinescu
1992 "Die Welle" Reinhold Tritt Reinhold Tritt
1991/1992 "Nepal" Urs Widmer Anatoli Vanin / St. Petersburg

 

als Sprecher:

 

 

2012/ Wechselspiel / Nachrichtensprecher/ R. Zara Ziadi

2011 / Flamingo Pride /diverse Rollen / R. Tomer Eshed

2011 / Der Wechselbalg/ Joseph /R. Marie Steinmetz

2009 / Der Junge im Schrank / R. ?!

Extra

 

Seit 2000 Seminare über Körpersprache, Rhetorik und Verhalten vor der Kamera
1995 bis 2001 Mikrophontrainer im Auftrag der Deutschen Welle Köln/Bonn
1996 - 1999 Mitgründung und Künstlerische Leitung der Cocomico- Theaterprojekte Köln
1996 nominiert mit HbW für den Viva Comet in der Sparte Comedy/ Verrücktes mit der Formation "Härter bis Wolkig"
seit 1994 Coach in Serien, für Schauspieler, Moderatoren und Mediensprecher,
1991 Darstellerpreis des 1. int. Theaterfestivals Wolgograd
Zusammenarbeit mit: RTL, WDR, Deutsche Welle, Columbia, Grundy UFA (Unter Uns), Crea-TV, Clou- Entertainment, Network Movies, Bistum Köln / Aachen/Essen u.v.a.

 

Besonderes

Sprachen/Dialekte Englisch/ Kölsch
Führerscheine Klasse 1 und 3; (beides aktiv), Segel- und Motorboot (sehr aktiv)
Sport Fechten/ Judo (braun) / Jui-Jiutsu(gelb) / Aikido(gelb) (nicht mehr aktiv, aber noch im Körpergedächtnis)
seit Juni 2004: Schwertkampf des 15. Jahrhunderts
Musik Gitarre (1980-1986 ca 250 Konzerte) / Gesang (mit Abschluß im Nebenfach 1990 an der Hochschule Stuttgart)

 

Ausbildung

 

   
Gesang Prof Weinmann, Stuttgart// Gisela May // verschiedene Lehrer des Roy Hart Theatre, davon 2013 mit Jonathan Hart
Erfahrungen mit der Arbeit von Zygmunt Molik/ Yoshi Oida / Romeo Alavi Kia (1995)
Rollenarbeit Christiane Bruhn // Claudia Sauermann// Manfred Schwabe
Bewegung James Saunders/ Tanzprojekte Köln zwischen 1993 - 1996
Erfahrungen mit Körperarbeit wie Alexandertechnik, Rolfing/ Posturaler Integration und Feldenkrais
Regie Mark Travis, Regie und Coaching (2002) in der 'Filmfarm' Kotla, Polen
1989 – 1998 Regelmäßige Fortbildungen in Psychotonik und Atemmassage nach Volkmar Glaser / Zürich
1986 - 1990
1984 - 1992
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
regelmäßige Arbeit mit Walter Lott/ Actors Studio NY